Montag, 24. Oktober 2016

Kuschelpulli

Draußen isses kalt und grau-
da müssen neue Kuschelpullis her !!!
Und mit der tollen Kombi aus pink/türkis
knallen wir das Alltagsgrau einfach weg:))

Ich hab das erste mal butterweichen
Alpenfleece mit super kuschliger Rückseite
von Stoffwelten vernäht...Ein Traum!
Als Schnitt war der Kuschelpulli vom
 ersten Klimperkleinbuch auserkoren.


Ich muss für die kleine Dame schon Größe 122
nähen - passt perfekt!
Dazu eine  niedliche Katze ausm
SilStore geplottet, Ellenbogenpatches
 aus pinkem Jersey und pinke Bündchen dran.
Herrlich kuschelig für die
schmuddelige Jahreszeit!!!
Aus dem tollen Stöffchen ist noch ein
 Loop-Beanie-Set entstanden.
Ich hab den Loop mal nur mit Bündchen
versehen und nicht gefüttert damit die Kuschelseite
 erhalten bleibt!


 
Der kleine Mann hat auch was
kuscheliges bekommen-
das zeig ich euch beim nächsten Mal:)
Kuschelt euch schön ein!
Äääännie

Dienstag, 18. Oktober 2016

Seit mehr als 4 Wochen ...

...hab ich nun 2 Schulkinder und
der Alltag mit 3 Kindern ist turbulenter denn je...
Die Kids haben sich gut eingelebt und
 viele neue Freunde gefunden.
Ich hatte euch noch gar nicht die heuer verschenkten
Schulanfängerschürzen gezeigt.

Wie immer aus Baumwolle und Wachstuch genäht.
Total praktisch für den Kunst- und Bastelunterricht.
Hin und wieder wird ja in der Grundschule
 auch gebacken und gekocht.
Da kommen im Wechsel beide Seiten zum Einsatz:)
Den Schnitt habe ich von einer alten, gekauften
 Kinderschürze abgenommen.


Sooo, hier stapeln sich die Freundebücher,
deshalb bin ich auch schon wieder weg:)
Vielleicht schaff ich es ja heute Abend mal ans
Maschienchen wenn alle Räuber im Bett sind!
Schönen Abend und bis bald!!!

Äääännie


 
 

Samstag, 8. Oktober 2016

Windel-Wickeltasche

Heute stell ich euch einen ganz tollen Schnitt vor.
Ich brauchte noch eine zusätzliche
Windeltasche für unterwegs...
Da hat mir eine Freundin empfohlen mal bei
 Katjas´Blog alias Nähte von Käthe vorbei zu schauen.

 Katja hat das etwas ältere Tutorial erweitert
und zusätzlich ein Schnittmuster zum Download bereit gestellt.
Echt toll!!! Da muss man noch nicht mal messen,
sondern kann direkt loslegen:)
Ganz herzlichen Dank dafür!!!
Zusätzlich gibt es noch ne Anleitung für eine
 Reißverschlusstasche,
die probier ich dann das nächste mal aus;)
 
Ich hab auch noch einen Gummi für kleine
Cremetuben angebracht,
ansonsten ist genug "Stauraum"
für alles Wichtige to go:)
Ich will dieses Wochenende mal
 Stoffe sortieren
 und bisschen Herbstgarderobe nähen,
wenn das kleine Würstchen mich lässt:)
Bis bald,
Äääännie

Montag, 3. Oktober 2016

Peppermint swirl Dress

Hallöchen am Feiertag!
Ich wünsche euch einen wunderschönen!
Draußen isses grau, kalt und regnerisch...
perfekt für einen Kuschelnachmittag auf der Couch,
Märchen, leckerem Kuchen und ich zeig
 euch bunte Kleider:)))

Im letzten Post hab ich euch ja schon das Einschulungskleid
unserer Karli gezeigt.
Ich bin lange um das tolle Schnittmuster umher geschlichen,
denn das Kleid wird aus mehreren Bahnen genäht
und ist wahnsinnig aufwendig.
Im Nachhinein kann ich nur sagen: Nur Mut!
Es ist einfacher als es aussieht!!!

Und wenn das erste fertig ist fluppen die nächsten nur so;)
Ich hab dann mal 5 Stück genäht...
 

Das war das erste...insgesamt 3 Meter Stoff, 10 Meter
Schrägband und 3Abende an der Nähmaschine.
Statt der 15 Bahnen hab ich nur 12 gemacht.
Völlig ausreichend!
Es schwingt total schön und isst doch nicht zu wuchtig.
Dazu gabs ein süßes Kopftuch nach dem Schnitt von Farbenmix.
Weiter gehts mit Nummer 2.
 Hier habe ich die Ärmel nur einfach genommen
und mit Schrägband eingefasst.
Das gefällt mir persönlich am besten.
Aber es geht auch ohne Ärmel-
wie bei Kleid Nummer 3:)
 Und bei Nummer 4 hab ich wieder das obere Vorderteil
unterteilt, damit es auch oben schön bunt ist:)
Hier wieder mit Ärmel...
 Die Kleider sehen einfach toll aus.
Festlich du dennoch kindgerecht.
Die letzten 3 habe ich für Karlis Freundinnen
zur Einschulung verschenkt.
Klar, für den Alltag oder Kindergarten ist es
nicht unbedingt geeignet,
aber bei uns werden sie immer zu spontanen
Tanzaktionen aus´m Schrank geholt:)
Ich wünsche euch einen schönen kuscheligen Abend!!!
Bis bald,
Äääänie

Mittwoch, 28. September 2016

Neuer Lebensabschnitt

Hach hier is ja schon wieder alles verstaubt...
so lange is mein letzter Post her...
Aber ich sag euch...dieses Jahr gingen
die Ferien gefühlt eeewig....
Dazu noch Karli´s Kindergartenabschied
"DAS WARS"
Nun beginnt der "Ernst des Lebens"
Schnitt ist Tee-Shirt von NipNaps

Für Karlis Freund Billy haben
wir auch eins gemacht:)
Und Mo´s  Grundschulabschied,
der erste Urlaub zu fünft...mit neuem Auto...
Einschulung ins Gymnasium,danach Karlis
große Einschulungsparty:)

Ich lass euch mal ein paar Impressionen hier...
Muddi hat sich im Backen versucht:)
Sieht zwar nicht so profimäßig aus
aber war meeegalecker!!!
Rezept gibt's hier:Sally backt:)

 Ein Zuckertütenbaum darf bei uns Ossis
 natürlich nicht fehlen!!!
Gut,es is eher ein Bäumchen-deshalb gab´s auch 2:)
Hier wird ja Einschulung eigentlich kaum gefeiert und
die Nachbarn dachten bei uns gibt's mindestens nen
runden Geburtstag!?
Aber in Thüringen, wie wir das kennen,
ist das ein Mega Fest!
Zum Anziehen gab´s natürlich auch
was selbst gemachtes...
 
Ich hab mich schon länger für das tolle
Meine anderen Modelle zeig ich euch in den
nächsten Tagen...

 

Es war ein toller Tag mit vielen lieben Freunden,
das Wetter war traumhaft, leckerem Essen
und ner tollen Party:)))
Es hat einfach alles gepasst!!!
In 6 Jahren ist dann der kleinste Mann des Hauses dran.
Zur Einschulung seiner Schwester wurde er aber auch schick verpackt!!
Schnitte: Babyhose & Raglanshirt
aus der ersten Klimperkleinbuch.
 
Ich hoffe der nächste Post braucht nicht so lang;)
Schönen Feierabend!!!
Äääännie

Sonntag, 14. August 2016

Geschenkverpackung mal anders...

Mit 10 macht man sich keine Box
mehr im Spielzeugladen...Babykram...
ne ne, da wünschen sich die Jungs Gutscheine
vom Elektronikriesen:))

Aber einfach so nen kleinen Umschlag hingeben?
Nich mit mir!!!haha...
Also musste der junge Mann mit seiner "Mudder"
basteln bevor´s zur Teeniepaty ging...
 
Und es is super angekommen!!
Guten Start in die neue Woche
ihr Lieben!
Äääännie

Montag, 8. August 2016

Wimpelketten

Guten Morgen!
Heute möchte ich euch nur schnell die letztens hergestellten
Wimpelketten für neue Erdenbürger zur Begrüßung
auf der bunten Welt zeigen:)
 Herzlich Willkommen Lola ,Gabriel und Marla :))
 Ich find die so toll....
und Reste kann ich damit auch prima verwerten...
 
Habt einen schönen Tag!!!
Äääännie

Mittwoch, 3. August 2016

Babyshirts

Heute feiert ein kleiner Mann schon seinen
1.Geburtstag !
Alles Liebe wünsch ich dir !!!
Dazu hab ich mal ein paar Babyshirts gepimpt...

 
Und da eine kleine Dame auch bald
ihren Ehrentag hat hab ich schon mal vorgearbeitet :)

 
Habt einen schönen Tag!
Äääännie

Freitag, 29. Juli 2016

Zeit des Abschieds

Hallo ihr Lieben,
Nun sind wir auch in den Sommerferien gelandet:)
Der Große hat den Abschied aus der Grundschule gefeiert,
unsere Mittlere beendet gerade ihre Kindergartenzeit.
Nach den Ferien haben wir dann 2 Schulkinder:)

Zum Abschied hab ich die letzten Wochen
mit beiden Kindern viel gebastelt.
Maurice hat was ganz besonderes für seinen Lieblingslehrer,
seinen Sportlehrer gebastelt.
             Die "goldene Trillerpfeife"
Klar,die Schrift is meine aber die Idee
und Deko war seine Idee...

Auch Karlotta hat fleißig mit gewerkelt:)
 Ein paar Erzieherinnen bekommen
Beutel mit bunten Plotts,
die jüngeren ein nettes Kissen...
 Es ist alles ne Definitionssache:))
und ihre "Lieblings-Tante"
bekommt auch nen Rahmen:)
                 Das "goldene Taschentuch"
Dazu noch Merci, was gemaltes und
Blumen für Mos´Klassenlehrerin...
Hach es war schon ein emotionaler Abschied in der Schule.
In ein paar Tagen basteln wir die Schultüte und
dann is mein Mädchen auch ne Große....

Sonnige Grüße,
Äääännie

Montag, 25. Juli 2016

Easy Peasy

Guten Morgen!!!
Vor längerer Zeit gab es mal das  tolle EasyPeasyShirt von
STOFFwechsel for free und nun kam ich endlich mal
dazu diesen genialen Schnitt auszuprobieren.

Hier kann man super Reste verwerten und auch toll auf
der großen Front applizieren.
Die Passform ist spitze!

 
Für´s Lottchen hab ich gleich 3 Stück genäht.
Schon mit Zuwachs in Größe 122.
Jetzt bei der Hitze genial weil es  noch etwas flattern kann:)
 
Ich bin mir nur noch unschlüssig
ob der Schnitt auch bei Jungs gut aussieht,
aber ich denke einen Versuch ist es wert:)
Habt ihr Easy easy schon für Jungs genäht???
Bis bald,
Äääännie

Freitag, 22. Juli 2016

Aus der Versenkung...

Lange lange ist´s her dass ich meinen Blog gefüttert habe.
Sooo viele Emails erreichten mich auf meinen letzten Post.
Herzlichen Dank für eure Glückwünsche
 zu Oskars´Geburt,
eigenen Erfahrungen mit Frühchen und Tipps!


Mittlerweile ist der kleine Mann schon 5 Monate alt und
vollständig in unserem Familienalltag angekommen.
Wir müssen zwar noch oft in die Klinik aber die Prognosen sind gut,
bisher entwickelt er sich toll und auch das Spritzen jeden Abend
fällt uns nicht mehr ganz so schwer wie am Anfang.
Das wird alles !!! Die Großen erfreuen sich an
unserem Sonnenschein
und sind zum Glück kein Stück eifersüchtig.

Zum Nähen komme ich hin und wieder mal....
Einige Sachen sind fertig, ich werde sie euch nach und nach zeigen.
Viele Sachen habe ich für andere kleine Kämpfer gemacht
und sie bei unseren Klinikterminen an die Mamas verschenkt
oder an die schon Entlassenen per Überraschungspost verschickt ;)
Wenn jemand so viele Wochen und Monate in der
Klinik verbringen muss und um sein Baby bangt brauch
es manchmal einfach eine kleine Aufmunterung:)

Den Anfang machen wieder wunderschöne Namenskissen:)
Ich näh sie einfach so gerne und jedes Mal entsteht
 Stück für Stück ein einzigartiges Unikat!
Hier eine kleine Auswahl.....







Aber ich hab auch andere schöne Dinge gewerkelt....
ein paar neue Schnitte ausprobiert....
Nach du nach bekommt ihr sie zu sehen.
Und auch der Umbau nimmt Form an,
die neuen Kinderzimmer zeig ich euch auch noch:)

Sonnige Grüße,
Äääännie

Dienstag, 29. März 2016

Mein Oskarchen

Heute genau vor 6 Wochen kam
 unser kleiner Oskar am 16.Februar 2016
per Notkaiserschnitt zur Welt.
Mit zarten 1795 Gramm und
41 cm war es zwar kein leichter Start aber
nach ein par Wochen Klinik sind wir nun
endlich zu Hause und leben uns langsam ein.


Die letzten Wochen waren ziemlich turbulent
für uns als Familie, aber nun wird hoffentlich alles gut !!!
Oskar kam 7 Wochen zu früh,
einen Tag vor Karlis Geburtstag...
und ich muss sagen dass ein Frühchen ganz
anders ist als ein reif geborenes Baby.
Er braucht viel mehr Ruhe, Begrenzung und Nähe.
Die ich aber in vollen Zügen genieße !!!

Es ist schon komisch wenn man ein Baby bekommt,
es aber erstmal nicht sieht und dann eine Woche nur durch
den Inkubator anfassen kann.
Man kann sein Baby nicht riechen, küssen, auf den Arm nehmen...
eigentlich alles selbstverständlich...
Dann geht man nach der Entlassung heim mit leerem Bauch
und lässt sein Baby auf der Intensivstation mit all dem
Gepiepse und den Monitoren allein.
Nach einer Woche durfte ich ihn auf der Neo das erste Mal auf
meine Brust legen. Ein unbeschreibliches Gefühl!

Die großen Geschwister sind auch schwer verliebt in ihr
 Brüderchen und jetzt wollen wir erstmal als Familie
zusammen wachsen.
Wann ich wieder zum Nähen komme weiß ich nicht.
Im Moment sind andere Dinge wichtiger :)
Unser Umbau hat lange geruht und endlich kann ich auch wieder
ein bisschen mithelfen.
Mein lieber Mann freut sich schon mächtig wenn die Muddi
hier den Pinsel schwingt und alles BUNT wird !?!
Ich zeig euch bestimmt bald ein paar Bilder;)

Sonnige Grüße,
Äääännie